Weltwundertour

Weltwundertour

Kolosseum Rom

 

Unser erstes Weltwunder war das Kolosseum in Rom im Sommer 2015. Wir waren nur 1,5 Tage in Rom und haben die knappe Zeit so gut wie es geht genutzt um das Kolosseum und Rom zu besichtigen. In Rom ist damals erst die Idee entstanden uns die neuen sieben Weltwunder anzusehen.

Beim Kolosseum muss wohl jeder direkt an die Wagenrennen, Gladiatorenkämpfe und andere Spiele, bei denen oft Mensch oder Tier getötet wurden, denken. Das Kolosseum wurde 79 n Chr. fertig gestellt und bot damals Platz für 50.000 Zuschauer. Ich finde es schon erstaunlich, dass damals schon an eine ausgefeilte Bühnentechnik beim Bau gedacht wurde: Das Kolosseum wurde mit einem doppelten Boden mit Falltüren und Aufzügen ausgestattet um Tier und Mensch bei den Auftritten aus dem Nichts zu zaubern.

Wir haben damals ein Kombi-Ticket für das Kolosseum und das Forum Romanum mit einer reservierten Eintrittszeit für 16€ pro Person gekauft. Wenn man vom Kolosseum zum Forum Romanum läuft kann zu rechter Hand eine Plattform erreichen, von welcher ihr einen traumhaften Blick auf das Kolosseum habt.

Vom Viktor-Emanuelsdenkmal (in der Nähe des Trevi Brunnens) habt ihr eine sehr gute Sicht auf die Stadt und das Kolosseum. Von oben wird einem noch einmal bewusst, dass das Kolosseum direkt in der Stadt steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.